Office 365 - Microsoft 365

Zuletzt geändert am 29.06.20

Die Office 365-Suite ist seit dem 25. März 2020 für alle Lehrerinnen und Lehrer in Freiburg sowie für alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 2 (Gymnasium, Fachmittelschule, Vollzeit-Handelsmittelschule) verfügbar.
 

Nützliche und wichtige Informationen für die obligatorischen Schulen

Mitteilung 1/3 Migration M365

 

Nützliche und wichtige Informationen für Sekundarstufe 2

Mitteilung 1/3 S2 - Migration M365

Video

Wie kann ich ein Team in O365 anfordern?

Für Mails nutze ich edufr. Was muss ich tun, um keine Mails zu verpassen, die noch auf educanet² ankommen?

Sie nutzen für Ihre gesamte E-Mail-Kommunikation Ihre Adresse vorname.name@edufr.ch. Was aber tun, wenn noch Nachrichten auf Ihr educanet2-Konto ankommen? 

  1. Automatische Antwort
    Erstellen Sie in educaneteine automatische Antwort, in der Sie Ihre neue @edufr.ch-Mailadresse mitteilen. So wissen alle, die Ihnen noch auf educanet2 schreiben, dass nur noch die neue Adresse gültig ist.
    Wie Sie eine solche automatische Antwort erstellen können, sehen Sie in folgender Video-Anleitung:
    e2-automatische Antwort (Video 2'14'').

  2. Umleitung auf Ihre @edufr.ch-Adresse
    Das wäre die schönere Lösung, weil die Schreibenden Ihnen nicht ein zweites Mal das Mail senden müssten. Leider gibt es aber ein Problem: Die Umleitung funktioniert NICHT, wenn Ihnen jemand mit einer  @edufr.ch-Adresse auf educanet2 schreibt! Dies, um betrügerische Nachrichten zu vermeiden (sog. Spoofing: Verschleierung der eigenen Identität).
    Richten Sie dennoch eine Umleitung ein, verlieren Sie edufr-Nachrichten, wenn Sie die Funktion "Keine zusätzliche lokale Zustellung" aktiviert haben (d.h. educanet2 behält keine Kopien der umgeleiteten Mails). Aktivieren Sie diese Funktion nicht, müssen Sie hingegen immer in beiden Briefkästen (edufr und educanet2) Ihre Post sichten. Darum empfehlen wir Ihnen die automatische Antwort statt der Umleitung.

    Falls Sie doch gerne zusätzlich eine Umleitung einrichten möchten, sehen Sie dazu folgendes Erklärvideo:
    e2-Umleitung (Video 1'11').
    Sollten Sie die Funktion "Keine zusätzliche lokale Zustellung" aktiviert haben und möchten dies nun vorsichtshalber rückgängig machen, gehen Sie vor wie auf dem Bild gezeigt:

e2-Aufheben der Funktion "Keine zusätzliche lokale Zustellung"

 

Wie kann ich jemanden über den Kalender in Teams zu einer Videokonferenz einladen?

Systemanforderungen für Office 365

Wenn wir in einem Satz die Voraussetzungen zusammenfassen müssten.

Ein Computer, der weniger als 6 Jahre alt ist und die neueste Version des Betriebssystems Windows oder macOS hat.

Windows-Betriebssystem

Computer und Prozessor
1,6 GHz oder schneller (Dual Core). Empfehlung für Skype for Business: 2 GHz oder schneller
 
Arbeitsspeicher
4 GB RAM, 2 GB RAM (32 Bit)
 
Festplatte
4 GB verfügbarer Speicherplatz 
Aufgrund von Updates kann im Laufe der Zeit zusätzlicher Speicher erforderlich sein.
 
Bildschirm
Auflösung von 1280 x 768 Pixeln

Grafikkarte
Für die Grafikhardwarebeschleunigung wird DirectX 9 oder höher mit WDDM 2.0 oder höher für Windows 10 (oder WDDM 1.3 oder höher für Windows 10 Fall Creators Update) benötigt. Für Skype for Business werden DirectX 9 oder höher, 128 MB Grafikspeicher und 32 Bits pro Pixel Farbtiefe benötigt.

Betriebssystem
Windows 10 SAC, Windows 10 LTSB 2016, Windows 10 LTSB 2015, Windows 8.1, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 oder Windows Server 2008 R2.
 
Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version der oben angegebenen Betriebssysteme.
 
Browser
Microsoft Edge, Internet Explorer, Safari, Chrome oder Firefox in der aktuellen Version. Weitere Details.
 
.NET-Version
Windows-Betriebssystem: Für einige Funktionen muss ggf. zusätzlich .NET 3.5 oder 4.6 und höher installiert werden.
 
Sonstige
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich. 
Für die Multi-Touch-Funktionen ist ein Gerät mit Touchscreen erforderlich. Alle Funktionen sind auch über die Tastatur, die Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät verfügbar. Touchfunktionen sind für die Verwendung mit Windows 10 oder Windows 8.1 optimiert.

Referenz: https://products.office.com/office-system-requirements

macOS-Betriebssystem

Computer und Prozessor
Intel-Prozessor
 
Arbeitsspeicher
4 GB RAM
 
Festplatte
10 GB verfügbarer Speicherplatz im Festplattenformat HFS+ (auch als macOS Extended bekannt) oder APFS
 Aufgrund von Updates kann im Laufe der Zeit zusätzlicher Speicher erforderlich sein.
  
Bildschirm 
Auflösung von 1280 x 800 Pixeln
 
Grafikkarte
Keine Anforderungen an die Grafikkarte
 
Betriebssystem
Eine der drei letzten Versionen von macOS. Bei Freigabe einer neuen macOS-Version wird diese zu einer der drei aktuellen Versionen. Office wird dann unter der neuen und den beiden Vorgängerversionen von macOS unterstützt.
Im Oktober 2019: macOS 10.15, macOS 10.14 und macOS 10.13
 
Für eine optimale Benutzererfahrung verwenden Sie die jeweils neueste Version der oben angegebenen Betriebssysteme.
 
Browser
Safari, Chrome oder Firefox in der aktuellen Version. Weitere Details.
 
Sonstige
Für die Internetfunktionen ist eine Internetverbindung erforderlich.

Referenz: https://products.office.com/office-system-requirements

Ist Ihr Computer nicht kompatibel, verwenden Sie die Online-Version!

Wenn Ihr Computer nicht kompatibel oder softwaremäßig nicht auf dem neuesten Stand ist, können Sie Office 365 online unter: https://www.office.com nutzen. Die einzige Voraussetzung ist die Verwendung eines kompatiblen Webbrowsers; Sie finden hier unsere Empfehlungen für Webbrowser.

Einsatz und Verwendung in Computerräumen

Verwendung der empfohlenen Online-Version
Im Allgemeinen empfehlen wir aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit und Installation die Verwendung von Office Online auf den Computern in den Computerräumen. Hier ist nur ein aktueller Internet-Browser erforderlich.

Installation von M365 auf Windows 10-Computern
Sie müssen den Lizenzmodus "Gerät" aktivieren, dieser Modus ist ausschließlich für die EDU-Welt reserviert, es wird kein Konto benötigt, jeder kann sich einloggen und office 365 nutzen.
Die Installationsquelle ist für alle gleich, Sie können durch Ändern eines Registrierungsschlüssels in den "Geräte"-Modus wechseln:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\ClickToRun\Konfiguration O365ProPlusRetail.DeviceBasedLicensing = 1

Installieren von M365 auf MacOS-Computern
Wie aus der Microsoft-Dokumentation hervorgeht, gibt es leider keine Lösung wie die von Windows, ohne eine Benutzerlizenz zur Aktivierung von Office 365 auf dem Computer verbrauchen zu müssen. Dies ist nicht tragisch, das bedeutet, dass die ersten Studenten, die einen Computerraum benutzen, die Office-Suite validieren werden. Wenn es nur ein Benutzerkonto auf dem Rechner gibt, ist das Problem gelöst, aber wenn es mehr als ein Benutzerkonto gibt, muss nach der ersten Verwendung durch die Studenten das Tool O365SharedActivator verwendet werden, um zu verhindern, dass jeder Student auf jeder Arbeitsstation eine Lizenz verbraucht.
 

FAQ - Allgemein

Wie fordere ich ein neues Passwort für mein Konto an ?

  1. Wenn Sie bereits registriert sind, nutzen Sie den Passwort-Reset-Service. Gehen Sie dazu auf https://password.fr.ch/ und klicken Sie auf "Passwort vergessen". Sie erhalten unverzüglich Ihr neues Passwort.
     
  2. Für Lehrpersonen: Wenn Sie sich noch nicht registriert haben, können Sie ein neues Passwort für Ihr @edufr.ch-Konto anfordern, indem Sie das entsprechende Formular ausfüllen: Klicken Sie auf https://www.fritic.ch/de/reset.

    Das Zurücksetzen Ihres Passworts geschieht innerhalb von 3 Werktagen. Sie erhalten Ihr neues Passwort per WhatsApp oder per Mail.
     
  3. Für Studierende und Lehrlinge: Wenn Sie den Passwort-Reset-Service nicht aktiviert haben, wenden Sie sich an Ihre Lehrperson, die Ihr Passwort für Sie zurücksetzen kann.

Wie kann man sich mit Office 365 verbinden?

Auf einem öffentlichen Gerät in der Schule wird die Verbindung über die Webseite https://www.office.com/ hergesstellt.

Auf einem persönlichen Gerät kann sich der Benutzer*in folgendermassen verbinden:

  • über die Website https://www.office.com/
  • über die Registerkarte "Verbindung" in der lokalen Office-Suite. Dazu müssen die Office-Anwendungen auch auf dem privaten Gerät installiert sein. Die Office-Suite kann auf 5 verschiedenen Geräten pro Benutzerkonto installiert werden.

Ist es erlaubt, Office 365 auf einem privaten Computer zu installieren?

Die fünf Office 365-Lizenzen, die Sie besitzen, können Sie sowohl privat als auch beruflich nutzen.

Sie können die Office-Suite daher frei auf Ihren verschiedenen privaten Rechnern installieren.

Es ist jedoch nicht ratsam, die Office-Suite auf nicht-personengebundenen Computern zu installieren, denn wenn Sie sich nicht abmelden, sind Ihre Daten für andere Benutzer*innen zugänglich, wenn sie in derselben Sitzung wie Sie verbunden sind!

Wenn eine Schule jedoch die Microsoft Office-Suite lokal auf nicht persönlich zugewiesenen Arbeitsstationen installieren möchte, muss sie ihre eigenen Lizenzen erwerben.

Ist es erlaubt, private Dokumente auf meinem Office 365-Konto zu speichern?

Sie können Ihre privaten Dokumente in Ihrem OneDrive-Bereich speichern.

Wenn Sie jedoch nicht mehr beim Kanton Freiburg beschäftigt sind (Pensionierung, Arbeitgeberwechsel,....), wird Ihr Office 365-Konto und damit auch Ihr privater Dokumenten-Ordner gelöscht.

Erhalten neu angestellte Lehrpersonen automatisch ein Office 365-Konto?

Neu angestellte Lehrpersonen erhalten ein Office 365-Konto, sobald sie einen Vertrag haben und ihre Daten auf Verwaltungsebene eingearbeitet wurden.

Erhalten Stellvertretungen, Sonderpädagogen, PSU-Lehrpersonen automatisch ein Office 365-Konto?

Alle diese Personen erhalten ein Office 365-Konto, sobald sie einen Vertrag mit dem Kanton Freiburg haben und ihre Daten auf administrativer Ebene (z. B. Primeo) eingegeben wurden.

Sind die mobilen Netzwerke (WLAN) der Schulen für die Online-Nutzung von Office 365 ausgestattet?

Die mobilen Netzwerke (WLAN) der obligatorischen Schulen werden von den Gemeinden verwaltet.

Für das Aufrufen von Webseiten oder das Herunterladen von Dokumenten (Downstream-Flow) sowie für das Hochladen von Dokumenten ins Internet oder in die Cloud (Upload, resp. Upstream) benötigt ein Computer eine Geschwindigkeit von 0.5 Mbit/s. Bei 30 Schulcomputern braucht es 15 Mbit/s, damit alle bequem online arbeiten können. Zur Klärung der effektiven Bandbreite an Ihrer Schule empfehlen wir, eine Fachperson beizuziehen.

Es ist aber auch möglich, mit einem Kabelnetz (falls vorhanden) zu arbeiten.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website https://www.fritic.ch/de/dienstleistungen/schulen-ans-internet-von-swisscom oder kontaktieren Sie unseren Experten, Herrn Bersier.

Wie gelingt eine TEAMS-Videokonferenz? (organisatorische Aspekte)

Was kann ich tun, damit eine TEAMS-Videokonferenz möglichst gut gelingt? Sie finden im PDF unten entsprechende Tipps, sowohl als Kurzfassung wie auch in ausführlicherer Form. Es geht dabei nicht um technische Aspekte, sondern um organisatorische. Beispiel für einen Tipp: Den Computer so vorbereiten, dass während der Sitzung benötigte Webseiten und Dateien auf einen Klick abrufbar sind.

FAQ - obligatorische Schulen

Was tun mit bestehenden Office-Lizenzen (365 oder früher)?

Schulen mit einer gemieteten Version von Office 365 (jährliche Verlängerung erforderlich) empfehlen wir, ihr Abonnement für 2020 zu verlängern. Diese Lösung wird einen Übergang mit der Einführung der Office 365-Lösung des Kantons ermöglichen.

Nach der Implementierung von Office 365 durch den Kanton Freiburg empfehlen wir Ihnen dringend, Online-Lösungen zu verwenden, um Probleme zu vermeiden.

Welches Office 365-Konto soll auf einem Schulcomputer verwendet werden?

Idealerweise sollten alle Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler auf den Schulcomputern online über https://www.office.com/ auf die Materialien zugreifen.

Wenn sich Lehrpersonen oder Schülerinnen und Schüler mit ihrem persönlichen Konto (z.B. prenom.nom@edufr.ch oder userid@studentfr.ch) an einem Gerät der Schule anmelden, ist es sehr wichtig, dass sie sich am Ende der Arbeit abmelden. Eine offene Sitzung überlässt den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Deshalb empfehlen wir auf öffentlichen Schulgeräten online zu arbeiten.

Wenn eine Schule jedoch die Microsoft Office-Suite lokal auf nicht persönlich zugewiesenen Arbeitsstationen (z.B. auf einen Computer im Klassenzimmer oder Ihrer Schülerinnen und Schüler) installieren möchte, muss sie ihre eigenen Lizenzen erwerben. Diese werden nicht vom Kanton finanziert.

Ich habe mein Studium an der PH abgeschlossen, was passiert mit meinem Office 365-Konto?

Die Studierenden der PH Freiburg haben ein Studentenkonto @studentfr.ch. Dieses Konto wird am Ende des Studiums gelöscht. Es wird eine Frist von 30 Tagen eingeräumt, um die Sicherung ihrer Dokumente zu ermöglichen.

Neue Lehrpersonen erhalten ein Office 365-Konto @edufr.ch, sobald sie einen Vertrag haben und ihre Daten auf administrativer Ebene erfasst wurden.

FAQ - S2

Warum erhalte ich nach dem Login auf O365 eine Fehlermeldung?

Wenn Sie die folgende Meldung sehen, dann handelt es sich um ein technisches Problem im Zusammenhang mit der Lizenzberechtigung.

problème de connexion

oder

 

problème

 

Microsoft hat einige Probleme, Office 365 zum Laufen zu bringen.

Es handelt sich um ein technisches Problem im Zusammenhang mit der Lizenzierung von Konten, da eine grosse Nachfrage nach gleichzeitiger Erstellung von Konten besteht. Ihre Lehrpersonen oder Studierenden können möglicherweise derzeit nicht auf ihr Office 365-Konto oder ihre E-Mail zugreifen. Das Problem muss von Microsoft in Zusammenarbeit mit SITel gelöst werden. Es werden alle Anstrengungen unternommen, um dieses Problem zu lösen.