Digitaler Unterricht

 
 
 
 
lernen mit Compi und Büchern  


Hier finden Sie Tools, die wir für den Fernunterricht empfehlen.

Die verschiedenen genannten Tools bieten einen Leitfaden für die digitale Unterricht in Schulen. Die Plattformen wurden nach pädagogischen, rechtlichen und technischen Kriterien analysiert.
Eine Tabelle mit den analysierten Werkzeugen wird hier in Kürze zur Verfügung stehen.
Wenn Sie eine Plattform einreichen möchten, die nicht erkannt wird, können Sie dieses Formular verwenden

Gemäss den Internetrichtlinien der EKSD, in Kraft seit 01. August 2019, dürfen nur die offiziell vom Staat oder im Auftrag des Staates bereitgestellten Internet-Plattformen genutzt werden (Richtlinien der EKSD über die Internetnutzung und den Gebrauch digitaler Technologien).
Der Einsatz von Plattformen Dritter ist verboten, wenn dazu Schülerkonten benötigt würden (S.3, Art.6).

Vom Kanton Freiburg zur Verfügung gestellte Tools (mit Support)

M365

Mit Ihrem Konto vorname.name@edufr.ch oder userid@edufr.ch können Sie über den folgenden Link auf  Microsoft 365 zugreifen: www.office.com.

In Microsoft 365 können Sie :

  1. mit Ihren Kolleginnen und Kollegen kommunizieren und zusammenarbeiten,
  2. mit Ihren Schülerinnen und Schülern kommunizieren und Dateien teilen (auch wenn diese kein Office 365-Konto haben, Gastzugang im TEAMS ist aktiviert),
  3. dieses Werkzeug auf vielfältige Weise in Ihrem Unterricht ein einsetzen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite, die für Microsoft 365 aufgeschaltet ist.

Moodle

Mit der Lernplattform Moodle können Lehrpersonen einen Klassenraum schaffen für individuelle oder kollaborative Online-Aufgaben (Einreichen von Arbeiten, Wiki, Forum, etc.). Zudem können sie ihren Schülerinnen und Schülern darin elektronische Dokumente in verschiedenen Formaten (Text-, Multimedia-Dateien, etc.) zur Verfügung stellen.

Alle weiteren Informationen zu Moodle sowie Erklärvideos finden Sie hier.

Frischool

Das elektronische Schülerportal frischool ist für alle Schülerinnen und Schülern (SuS) der Zyklen 1-3 des Kantons Freiburg zugänglich.

Tools zur Unterstützung des digitalen Unterrichts

Learning Apps

 
 
 

Es sind anonymisierte Schülerkonten anzulegen.

E-Mail-Adresse ist nicht nötig. Wenn doch gewünscht: s. unter Quizlet

LearningApps unterstützt Lern- und Lehrprozesse mit kleinen interaktiven, multimedialen Bausteinen, die online erstellt und in Lerninhalte eingebunden werden. Für die Bausteine (Apps genannt) steht eine Reihe von Vorlagen (Zuordnungsübungen, Multiple Choice-Tests etc.) zur Verfügung.

Quizlet

Für die Schülerkonten müssen generische Mailadressen (nicht die @studentfr.ch-Adresse) erstellt werden. Nur so bleiben ihre Daten anonymisiert.

Quizlet ist eine plattform- oder appbasierte Anwendung, die auf dem Karteikarten-Prinzip beruht. Das Tool eignet sich sehr gut zum Lernen von Vokabeln, Jahreszahlen oder wichtigen Definitionen. Einfach immer da, wo es um eine Begriff-Definition-Zuordnung geht. Die digitalen Karteikarten können einfach selbst erstellt werden oder man greift auf Sets zu, die bereits von anderen Nutzer*innen erstellt wurden. 

 

Anton

Die Schülerkonten sind und bleiben anonymisiert.

Es gibt eine Führung durch die Lehrkraft (Inhalte, Hinweise wegen der kostenpflichtigen Plus-Version)

Anton ist ein Lern-App für die Schule mit über 100.000 Aufgaben, 200 Übungstypen, Lernspiele und interaktive Erklärungen. Es wird kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Es richtet sich an deutschsprachige Studenten. Alle wichtigen Themen aus der Schule passend zum Lehrplan.

Antolin

Es sind anonymisierte Schülerkonten anzulegen.

E-Mail-Adresse oder andere Kontaktangaben der SuS werden nicht erfasst.

Antolin ist ein web-basiertes Programm zur Leseförderung in Schulen. Es richtet sich an deutschsprachige Studenten.

Das Programm wendet sich in erster Linie an Schulen, pädagogische Einrichtungen und an Büchereien. Schüler können nur über ihre Lehrer teilnehmen, die sich bei Antolin anmelden und für ihre Schüler Punktekonten einrichten.

Dokumentarische Ressourcen

LaPlattform

 
 

laPlattform_Logo

Über laPlattform werden zahlreiche Filme mit Unterrichtsmaterialien als Videostream angeboten.
Die Filme können über den RERO-Katalog gefunden werden, sind z.T. auf der DZ-Übersichtsseite der Online-Filme aufgelistet oder sind nach Kategorien auf laPlattform selber auffindbar.

Aufgrund der aktuellen Lage (Covid-19) sind sämtliche Verlage bereit, vorläufig ihre Filme auch via Lehrperson den SuS direkt zur Verfügung zu stellen:
Mit der Funktion "Ressource teilen" kann sich die Lehrperson einen temporären Link zusenden lassen (9 Tage gültig), den sie dann an die Schülerinnen und Schüler weiterleiten kann.
(Zyklus 1-3, Sek2)

EduMedia

 
 

eduMedia-Startseite                   eduMedia-Strom

eduMedia bietet über 650 interaktive Animationen in den Naturwissenschaften für Primar- bis Sekundarstufe1. 

Auf www.frischool.ch können alle Primar- und Sek.1-Schülerinnen und -Schüler des Kantons Freiburg gratis auf diese Informationsquellen (nebst Animationen auch Quizzes) zugreifen. Im Karussell auf der Zyklus-Startseite findet sich ein allgemeiner Zugang, in den einzelnen Fachbereichen der spezifische Zugang zu Themen aus Biologie, Geowissenschaften, Ökologie und Umwelt, Physik, Astronomie, Chemie, Technologie sowie Mathematik.

Für den Fernunterricht: Kostenlose Angebote von Schulverlag plus

Bis auf Weiteres schaltet der Schulverlag plus folgende kostenlose Angebote auf (Zyklus 1-3):

  • Portal für Lehrpersonen: Zugriff auf alle digitalen Lehrerkommentare seiner Lehrmittel, lizenzfrei und ohne Registrierung: Link für LP auf laPlattform
  • Portal für Schülerinnen und Schüler: Nutzung aller digitalen Teile seiner Lehrmittel, lizenzfrei und ohne Registrierung: www.schullizenzen.schulverlag.ch
  • Lernarrangements: schnell einsetzbare Unterrichtseinheiten aus verschiedenen Lehrmitteln, direkt für den Fernunterricht oder als Inspiration zur Entwicklung eigener Lehr- und Lernsequenzen: https://www.schulverlag.ch/lernarrangements

(Quelle: DZ der PH FR, Seite "Fernunterricht - elektronische Materialien", Stand 06.04.2020, 09:30 Uhr)

Outils soutenant l'enseignant à l'aide du numérique

Friportal

Friportal bietet Lehrerinnen und Lehrern einen zentralen Zugang zu elektronischen Lehr- und Lernressourcen für den obligatorischen Unterricht und die Sonderpädagogik.

Für jeden Fachbereich und jedes Thema können die Lehrkräfte u. a. auf Referenzdokumente (Lehrmittel, Links zu Lehrplänen) sowie auf Orientierungshilfen und Planungsinstrumente zugreifen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.

educa.Biblio

Auf educa.Biblio finden Sie eine breite Palette von Ressourcen, die von Experten aus dem Schweizer Bildungsbereich auf ihre Qualität geprüft und empfohlen wurden.

Zebis

Das Portal Zebis veröffentlicht Unterrichtsmaterialien für Lehrpersonen, News aus der Bildung, Stellen sowie Stellvertretungen und mehr.